Neuer Sprinter vs Ducato

Fragen, Diskussionen, Neuheiten zu den Basisfahrzeugen inkl. der Fahrgestelle
Benutzeravatar
M846
Beiträge: 1320
Registriert: Do 26. Nov 2020, 21:44
Wohnort: Norddeutschland

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von M846 »

Bist du dir sicher?
Der V6 wird irgendwann Strafsteuer bekommen weil er zu hohe Co2 Werte hat.
Und wenn die Spritpreise weiter steigen, wollen auch nicht mehr alle eine Saufziege.

Frankia nutzt das Image von dem V6. Dicker Motor mit Stern.
Wer drauf reinfällt.
rundefan hat geschrieben: Mi 14. Jul 2021, 22:22 Liest und verstehst Du eigentlich, was Du schreibst?
Liest du die Beiträge eigentlich auch mal richtig *SCRATCH*
Und nicht irgendwas dazu dichten was da nicht steht.

Fiat baut Dinge nach.
Und woher hat Benz das? Genau von VW :-O
Also ist Benz auch nichts besser.
Und so ist der Markt schon ewig.

Und wieso vielleicht auch kommen können?
Die Systeme kommen und sind noch umfangreicher. Also teilweise am Benz vorbei.
Und wenn die das ab dem Facelift auch anbieten, dann haben die das nach deiner Logik von Fiat geklaut der das dann schon ewig hat.

Mercedes-Fahrer denken ganz schon quer. *CRAZY*

Edit:
Es gibt immer einen Hersteller der Technik zuerst einbaut und dann bauen andere das vielleicht nach.
Nichts besonderes in der Automobilindustrie.
Hier dann was daraus zu machen passt nicht zum Thema
Benutzeravatar
MobilLoewe
Beiträge: 3240
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 00:05
Wohnort: Am Rande des Ruhrgebietes
Kontaktdaten:

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von MobilLoewe »

M846 hat geschrieben: Mi 14. Jul 2021, 22:59Bist du dir sicher?
100%. *BYE*
M846 hat geschrieben: Mi 14. Jul 2021, 22:59 wollen auch nicht mehr alle eine Saufziege.
Alle nicht, aber genauso wie 20 Liter Verbrauch Dickschiffe auf MAN oder Mercedes, es gibt diejenigen, die wissen, Wohnmobile werden nicht nach Verbrauch besteuert. Na ja, an der Tankstelle schon, aber das juckt das Klientel nicht.
Gruß Bernd

Hymer ML-T 580 4x4
Bild
Informationen auf https://www.mobilloewe.de
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
Benutzeravatar
walter7149
Beiträge: 1302
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:12
Wohnort: Selbu, eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von walter7149 »

Falscher Beitrag, gelöscht !
Bild

Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
Grüße von Walter aus Selbu und bleibt gesund - Hilsen fra Walter fra Selbu og holde seg frisk
Benutzeravatar
M846
Beiträge: 1320
Registriert: Do 26. Nov 2020, 21:44
Wohnort: Norddeutschland

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von M846 »

Der ist gut.
Die Nachfrage steigt zu 100% und Benz stellt den Motor ein. *JOKINGLY*

Es ist alles nur Rätsel raten.
Man wird es sehen wenn die Fahrzeuge verschwinden und die Preise noch weiter anziehen.

Bis dahin sein Fahrzeug genießen *HI*
Benutzeravatar
MobilLoewe
Beiträge: 3240
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 00:05
Wohnort: Am Rande des Ruhrgebietes
Kontaktdaten:

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von MobilLoewe »

M846 hat geschrieben: Mi 14. Jul 2021, 23:14 Die Nachfrage steigt zu 100% und Benz stellt den Motor ein. *JOKINGLY*

Es ist alles nur Rätsel raten.
Das Rätsel lässt sich leicht lösen.
Gruß Bernd

Hymer ML-T 580 4x4
Bild
Informationen auf https://www.mobilloewe.de
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
Benutzeravatar
walter7149
Beiträge: 1302
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:12
Wohnort: Selbu, eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von walter7149 »

MobilLoewe hat geschrieben: Mi 14. Jul 2021, 23:05100%.
Mutige Behauptung, weißt du mehr als andere ?

Bist du schon wieder in Verkaufsverhandlungen ?
Bild

Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
Grüße von Walter aus Selbu und bleibt gesund - Hilsen fra Walter fra Selbu og holde seg frisk
Benutzeravatar
MobilLoewe
Beiträge: 3240
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 00:05
Wohnort: Am Rande des Ruhrgebietes
Kontaktdaten:

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von MobilLoewe »

walter7149 hat geschrieben: Mi 14. Jul 2021, 23:18
MobilLoewe hat geschrieben: Mi 14. Jul 2021, 23:05100%.
Mutige Behauptung, weißt du mehr als andere ?

Bist du schon wieder in Verkaufsverhandlungen ?
Walter, ich bin mit dem Mut zur Lücke schon immer gut gefahren.
Gruß Bernd

Hymer ML-T 580 4x4
Bild
Informationen auf https://www.mobilloewe.de
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
Benutzeravatar
walter7149
Beiträge: 1302
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:12
Wohnort: Selbu, eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von walter7149 »

Naja, ob das mit der LÜcke immer so passt ?

Gibt große und kleine Lücken und auf dem Gebrauchtwomomarkt bist du doch schon bekannt wie ein
bunter Hund.
Bild

Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
Grüße von Walter aus Selbu und bleibt gesund - Hilsen fra Walter fra Selbu og holde seg frisk
Benutzeravatar
Sellabah
Beiträge: 1205
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:28
Wohnort: Lummerland
Kontaktdaten:

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von Sellabah »

Ich hock nach langem Arbeitstag ja grad wieder drin.
Der Benz und der Hymer, die anderen Kombinationen kenn ich ja nicht.

Es sieht stimmig aus. Und ganz ehrlich merke ich nicht, dass in der Breite 6 Zentimeter fehlen.

Ich hatte 2012 einen 2011er Hymer, den ich immer noch gut finde und oft drin sitze.
Vieles erkenne ich im neuen Wohnmobil jetzt wieder. Aber der Sprinter fügt sich von der Optik hervorragend in den Innenraum ein. Ich mach im Hellen mal Fotos.

LG
Sven
Elektroauto fahren ist wie Durchfall. Es ist nie ganz sicher ob man es noch nach Hause schafft.
Benutzeravatar
Lucky10
Beiträge: 244
Registriert: Mo 25. Jan 2021, 00:48
Wohnort: In der heimlichen Hauptstadt

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von Lucky10 »

walter7149 hat geschrieben: Mi 14. Jul 2021, 23:29 Naja, ob das mit der LÜcke immer so passt ?
Das ist das Allerwenigste das passt.
Gruß Hans
Benutzeravatar
Lucky10
Beiträge: 244
Registriert: Mo 25. Jan 2021, 00:48
Wohnort: In der heimlichen Hauptstadt

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von Lucky10 »

MobilLoewe hat geschrieben: Mi 14. Jul 2021, 23:16 Das Rätsel lässt sich leicht lösen.
Dann lass uns an Deiner Rätsellösungskompetenz teilhaben.
Gruß Hans
Benutzeravatar
walter7149
Beiträge: 1302
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:12
Wohnort: Selbu, eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von walter7149 »

Sellabah hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 00:43 dass in der Breite 6 Zentimeter fehlen.
Sven, du lieferst immer mehr Gründe, warum es kein Sternen-Hymer sein kann.
Innenraumbreite gibt Raumgefühl und ist durch nichts zu ersetzen.
Bild

Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
Grüße von Walter aus Selbu und bleibt gesund - Hilsen fra Walter fra Selbu og holde seg frisk
Benutzeravatar
Lucky10
Beiträge: 244
Registriert: Mo 25. Jan 2021, 00:48
Wohnort: In der heimlichen Hauptstadt

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von Lucky10 »

MobilLoewe hat geschrieben: Fr 27. Nov 2020, 00:20 Licht, egal ob Tunnel oder Dämmung, an das einschalten muss man nicht denken. Auch der Scheibenwischer regelt sich selbst.
Ist das Fahren für Demente?

Noch merke ich, wenns dunkel wird, noch sehe ich, wenn Tropfen auf der Scheibe sind.

Manche brauchen ihr Zuckerchen.
Nennt man das, ist das, "Mut zur Lücke"?

Sicherlich gibt es sinnvollere Assistenten.
Gruß Hans
Benutzeravatar
Lucky10
Beiträge: 244
Registriert: Mo 25. Jan 2021, 00:48
Wohnort: In der heimlichen Hauptstadt

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von Lucky10 »

Austragler hat geschrieben: Mi 14. Jul 2021, 18:13 Ein Fahrzeug mit 6-Zylinder-Motor als Wohnmobilbasis das mit dem Sprinter vergleichbar wäre hat sonst kein Anbieter im Programm.
Ist eigentlich von der reinen Logik nicht notwendig oder habe ich da was übersehen.
Gruß Hans
Benutzeravatar
walter7149
Beiträge: 1302
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:12
Wohnort: Selbu, eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von walter7149 »

Lucky10 hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 01:00 Ist das Fahren für Demente?
*ROFL* *ROFL* *ROFL* *ROFL* *ROFL* *ROFL* *ROFL* *ROFL* *ROFL* *ROFL* *ROFL* *ROFL* *ROFL* *ROFL*

Ist der Sprinter auch schon vernetzt ?
Wenn ja, läßt sich der ja hacken, und wir bestimmen wie,wohin und wann die Reise weitergeht.
Da kommt man nie wieder im Heimathafen an. :-P
Bild

Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
Grüße von Walter aus Selbu und bleibt gesund - Hilsen fra Walter fra Selbu og holde seg frisk
Benutzeravatar
Lucky10
Beiträge: 244
Registriert: Mo 25. Jan 2021, 00:48
Wohnort: In der heimlichen Hauptstadt

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von Lucky10 »

Austragler hat geschrieben: Mi 14. Jul 2021, 18:13 Ein Fahrzeug mit 6-Zylinder-Motor als Wohnmobilbasis das mit dem Sprinter vergleichbar wäre hat sonst kein Anbieter im Programm.
Ist eigentlich von der reinen Logik nicht notwendig oder habe ich da was übersehen.
Austragler hat geschrieben: Mi 14. Jul 2021, 18:13 Der 6-Zylinder mag schon in ein wenig dem Image dienen, schließlich ist der neu entwickelte OM 654 zur selben Leistung fähig, mit weniger Kosten und geringerem Verbrauch. Und auch dieser Motor wird mehrere hunderttausend Kilometer halten.
Ich schließe nicht aus (um es so zu formulieren), dass die Investoren bei der Politik eine Menge mitreden, was die Basis nicht unbedingt mitbekommt.
Wenn ein/der Scheich aus Prestigegründen einen 6-Zylinder braucht für seine 17. Frau oder 57. Konkubine, dann ist der eben im Programm.Punkt.
Gruß Hans
Benutzeravatar
Schmitti
Beiträge: 33
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 20:49
Wohnort: D/DU

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von Schmitti »

Moin ...
M846 hat geschrieben: Mi 14. Jul 2021, 22:07 Was man in einem Womo mit einem V6 soll weiß nur Mercedes.
Einen 3,5t-Hänger ziehen, ohne an der Autobahnauffahrt damit zu verhungern ;)
Schönen Gruss vom Schmitti (Ralf)
Hymer DuoCar S - MB 419CDI Bild
Benutzeravatar
MobilLoewe
Beiträge: 3240
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 00:05
Wohnort: Am Rande des Ruhrgebietes
Kontaktdaten:

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von MobilLoewe »

Jetzt wurde es teilweise albern und unsachlich. Kommt mir ein wenig vor, wie nicht sein kann, was nicht sein darf. :roll:
Fiat Professional hat geschrieben:Vor allem mit dem Paket "Co-Driver" (verfügbar voraussichtlich ab Dezember 2021) kommen die Vorteile zahlreicher automatisierter Fahrerassistenzsysteme zum Tragen, die für den Fahrer zum Beispiel Beschleunigungs- und Bremsvorgänge, als auch Lenkbewegungen übernehmen kann.
Aber das braucht doch kein Fahrer, der fahren kann. *LOL*
Gruß Bernd

Hymer ML-T 580 4x4
Bild
Informationen auf https://www.mobilloewe.de
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
Benutzeravatar
Nikolena
Beiträge: 1114
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 13:45
Wohnort: Siegen

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von Nikolena »

Lucky10 hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 01:27 Ich schließe nicht aus (um es so zu formulieren), dass die Investoren bei der Politik eine Menge mitreden, was die Basis nicht unbedingt mitbekommt.
Wenn ein/der Scheich aus Prestigegründen einen 6-Zylinder braucht für seine 17. Frau oder 57. Konkubine, dann ist der eben im Programm.Punkt
Auf sowas muss man erstmal kommen! *SCRATCH*
Es grüßt der Wolfgang :-)

Malibu DB 600 Charming GT.....
Benutzeravatar
M846
Beiträge: 1320
Registriert: Do 26. Nov 2020, 21:44
Wohnort: Norddeutschland

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von M846 »

Schmitti hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 08:18 Moin ...
M846 hat geschrieben: Mi 14. Jul 2021, 22:07 Was man in einem Womo mit einem V6 soll weiß nur Mercedes.
Einen 3,5t-Hänger ziehen, ohne an der Autobahnauffahrt damit zu verhungern ;)
Da hast du recht. 3,5t ist nicht ohne.
Wieviel darf der Sprinter dann wiegen? Oder darf man die Kombination nur mit großen Lappen fahren?

Der neue 4 Zylinder wird den Hänger bestimmt auch ziehen. PS sind ja genug vorhanden :-)
Nicht böse gemeint, aber vermissen werden den 6 Zylinder nur die älteren Herrschaften. Der Jugend ist das völlig egal.
Benutzeravatar
Schmitti
Beiträge: 33
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 20:49
Wohnort: D/DU

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von Schmitti »

Moin ...

Mein 419er ist auf 3500kg ZGG abgelastet, der Anhänger darf 3500 wiegen & als Zuggesamtgewicht stehen 7000kg in den Papieren.
Lappenfrage kenne ich mich leider gar nicht aus, da alle Lappen vorhanden & ich mir nie die Frage stellen muss, was geht und was nicht ...
Aber diese Fuhre möchte ich halt nicht mit einem Rasenmähermotor in Schwung bringen müssen :)
(Der alte 3.0 im Ducato war übrigens auch sehr brauchbar - nur gibt es den leider auch nicht mehr ...)
Schönen Gruss vom Schmitti (Ralf)
Hymer DuoCar S - MB 419CDI Bild
Benutzeravatar
M846
Beiträge: 1320
Registriert: Do 26. Nov 2020, 21:44
Wohnort: Norddeutschland

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von M846 »

7t ist schon eine Menge. Gibt es beim Sprinter dann auch große Bremsen wie beim Ducato?
Oder hat der gleich immer große Technik verbaut.
Benutzeravatar
MobilLoewe
Beiträge: 3240
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 00:05
Wohnort: Am Rande des Ruhrgebietes
Kontaktdaten:

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von MobilLoewe »

M846 hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 09:34 Nicht böse gemeint, aber vermissen werden den 6 Zylinder nur die älteren Herrschaften.
*YAHOO* Die wissen eben noch was gut ist.
Gruß Bernd

Hymer ML-T 580 4x4
Bild
Informationen auf https://www.mobilloewe.de
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
Benutzeravatar
Nikolena
Beiträge: 1114
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 13:45
Wohnort: Siegen

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von Nikolena »

Downsizing ist doch seit Jahren Trumpf. Fing bei den PKW an, Volvo z.B. hat seit Jahren nur noch 2 Liter-Motoren. Juckt keinen und selbst die Vmax-Reduzierung auf 180 km/h hat nicht verhindert, dass sie mehr Autos als je zuvor verkaufen.

Auch bei BMW und MB ist die übergroße Absatzmenge 4-Zylinder. Es gibt praktisch keine Flotten mehr (und das ist der leitende Maßstab), in denen 6-Zylinder zu finden sind. Der bornierte Kundenwunsch nach mehr wir dann über M und AMG zu saftigen Preisen bedient.

Logisch dass das auch auf die Nutzfahrzeuge übergeht. Es kommt nur noch auf den Flottenschadstoffaustoß an, ob man Rendite einfährt oder Strafzahlungen verbucht. Dann noch möglichst die Technik vereinheitlichen und der Rest macht das Marketing.

Der Kunde kauft dann was im Angebot ist.
Es grüßt der Wolfgang :-)

Malibu DB 600 Charming GT.....
Benutzeravatar
Austragler
Beiträge: 1059
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 18:11
Wohnort: Zwischen Inn und Salzach

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von Austragler »

M846 hat geschrieben: Mi 14. Jul 2021, 22:07 Sonst kann der Sprinter nicht viel mehr, was der neue Ducato auch kann.
Welchen "neuen" Ducato meinst du ?
Den seit vielen Jahren gebauten oder das Ei das noch im Huhn ist ?

Deine Abneigung gegen Mercedes ist deine Privatsache, du wirst aber zunehmend unsachlich. Die Tatsache dass ich mehrere Jahrzehnte in einer Mercedesvertretung gearbeitet habe stempelt mich nicht zum Fanboy. Und als Verkäufer war ich immer sachlich und Objektiv, niemals ein Sprücheklopfer. Es gibt nicht allzuviele die den Job bis zur Rente machen. Ich hab ihn gern gemacht
Gruß aus Oberbayern
Franz
Vormals "Waldbauer"
Bild
Benutzeravatar
Nikolena
Beiträge: 1114
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 13:45
Wohnort: Siegen

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von Nikolena »

Austragler hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 11:47 Welchen "neuen" Ducato meinst du ?
Menno Franz, warum ignorierst Du das längst Bekannte über den Ducato 8 ? Hast Du dich wirklich nicht informiert? Ich meine, das ist schliesslich hier das Thema. MB kündigt ganz genauso neue Modelle an und schreibt, zeigt was er können WIRD und wartet nicht erst bis 10 Tausend ausgeliefert wurden und auch funzen.
Es grüßt der Wolfgang :-)

Malibu DB 600 Charming GT.....
Benutzeravatar
M846
Beiträge: 1320
Registriert: Do 26. Nov 2020, 21:44
Wohnort: Norddeutschland

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von M846 »

Du schreibst so als wenn es nur den Sprinter gibt und den neuen Ducato (schon 1 Monat auf dem Markt) nur in den Köpfen bei Fiat.
Typisch Verkäufer.
Einfach mal informieren und nicht nur sein Produkt kennen. Und auch mal dran denken das es den Ducato vorm Womo als Transporter gibt.

Ich glaube kaum das du so lange bei Benz arbeitest und die Fahrzeuge verkaufst und kein Mercedes Fan bist.
Sonst wäre das jahre lang die falsche Marke zum verkauften gewesen ;-)

Hier der schon lange bekannte neue Ducato. Ab dem 14 Juni 2021 zu kaufen und im Womo ab Messe Düsseldorf.

https://www.fiatprofessional.com/de/ang ... uer-ducato

https://www.promobil.de/neuheiten/fiat- ... en-preise/

https://www.auto-motor-und-sport.de/fah ... aufsstart/
Benutzeravatar
Chief_U
Beiträge: 571
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:35
Wohnort: Nordostoberfranken

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von Chief_U »

Austragler hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 11:47
M846 hat geschrieben: Mi 14. Jul 2021, 22:07 Sonst kann der Sprinter nicht viel mehr, was der neue Ducato auch kann.
Welchen "neuen" Ducato meinst du ?
Den seit vielen Jahren gebauten oder das Ei das noch im Huhn ist ?

Deine Abneigung gegen Mercedes ist deine Privatsache, du wirst aber zunehmend unsachlich. Die Tatsache dass ich mehrere Jahrzehnte in einer Mercedesvertretung gearbeitet habe stempelt mich nicht zum Fanboy. Und als Verkäufer war ich immer sachlich und Objektiv, niemals ein Sprücheklopfer. Es gibt nicht allzuviele die den Job bis zur Rente machen. Ich hab ihn gern gemacht
Franz, getroffene Hunde bellen, kennst Du doch. Schließlich muss der Fehlkauf doch schöngeredet werden, ohne daß einer danach gefragt hat!
*ROFL* *ROFL* *ROFL*
Viele Grüsse
Chief_U / Uwe
PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to
Bild
Benutzeravatar
Nikolena
Beiträge: 1114
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 13:45
Wohnort: Siegen

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von Nikolena »

Chief_U hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 12:30 Schließlich muss der Fehlkauf doch schöngeredet werden
Blödsinn. Das bisher schlechteste Argument in der ganzen Diskussion, sorry. Noch nette mo witzig, eher billig.(bitte nicht zuuu persönlich nehmen!)

Weist Du, ich fahre mit dem Malibu meinen ersten Fiat überhaupt - ich hatte keine Wahl zum Sprinter und bin zufrieden, nicht mehr und nicht weniger. Der neue Ducato kommt jetzt mit all dem und mehr, was die bisherigen Sprinterargumente waren. Das finde ich gut, würdige das und suche nicht krampfhaft nach etwas abschlägigem, nur weil es ein Fiat ist.

Mir sind in den letzten 12 Monaten Adblue-Anlagen, Verteilergetriebe, Planetenachsen und Turburetarderkupplungen um die Ohren geflogen - alles aus dem Hause Daimler. Von der Schadenhöhe kann ich ein paar Sprinter kaufen. DAS war es mir aber nicht wert in dieser Diskussion damit zu argumentieren und den Sprinter schlecht zu machen. Weil er es nicht ist. Und der Ducato auch nicht, war er nie und wird jetzt noch moderner.
Was ist daran auszusetzen ?
Es grüßt der Wolfgang :-)

Malibu DB 600 Charming GT.....
Benutzeravatar
AndiEh
Beiträge: 2289
Registriert: Di 24. Nov 2020, 20:19

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von AndiEh »

Lucky10 hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 01:00 Ist das Fahren für Demente?
----nein für Cruiser.

Ist ähnlich wie beim Motorrad. Mit dem Sportmodell fahre ich aktiv, will die Straße spüren, will die Geschwindigkeit in den Kurven genießen.

Mit den Chopper will ich den frischen Fahrtwind, den Ausblick in die Umgebung genießen. Und alles was mir hilft das neben dem fahren zu genießen ist willkommen.

So ist es beim Auto und beim Wohnmobil. Nur dass man mit dem Wohnmobil so schlecht kurvige Landstraßen räubern kann. Also ist alles willkommen, was einem hilft, auch mal den Blick in die Umgebung zu richten und davon etwas mitzubekommen.

Gruß
Andi
Bild
Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019 4t Jetzt reisen.....nicht später
Gibt es ein Leben neben dem des Admin?......nein
Benutzeravatar
M846
Beiträge: 1320
Registriert: Do 26. Nov 2020, 21:44
Wohnort: Norddeutschland

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von M846 »

Nikolena hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 12:47 DAS war es mir aber nicht wert in dieser Diskussion damit zu argumentieren und den Sprinter schlecht zu machen.
Würde Franz seine Autobild Werbung auch alt aussehen lassen.
Benutzeravatar
Austragler
Beiträge: 1059
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 18:11
Wohnort: Zwischen Inn und Salzach

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von Austragler »

Nikolena hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 11:54
Austragler hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 11:47 Welchen "neuen" Ducato meinst du ?
Menno Franz, warum ignorierst Du das längst Bekannte über den Ducato 8 ? Hast Du dich wirklich nicht informiert? Ich meine, das ist schliesslich hier das Thema. MB kündigt ganz genauso neue Modelle an und schreibt, zeigt was er können WIRD und wartet nicht erst bis 10 Tausend ausgeliefert wurden und auch funzen.
Gibt es auch schon praktische Erfahrungen mit dem neuen Ducato ?
Gruß aus Oberbayern
Franz
Vormals "Waldbauer"
Bild
Benutzeravatar
Austragler
Beiträge: 1059
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 18:11
Wohnort: Zwischen Inn und Salzach

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von Austragler »

M846 hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 12:10 Du schreibst so als wenn es nur den Sprinter gibt und den neuen Ducato (schon 1 Monat auf dem Markt) nur in den Köpfen bei Fiat.
Typisch Verkäufer.
Einfach mal informieren und nicht nur sein Produkt kennen. Und auch mal dran denken das es den Ducato vorm Womo als Transporter gibt.

Ich glaube kaum das du so lange bei Benz arbeitest und die Fahrzeuge verkaufst und kein Mercedes Fan bist.
Sonst wäre das jahre lang die falsche Marke zum verkauften gewesen ;-)

Hier der schon lange bekannte neue Ducato. Ab dem 14 Juni 2021 zu kaufen und im Womo ab Messe Düsseldorf.

https://www.fiatprofessional.com/de/ang ... uer-ducato

https://www.promobil.de/neuheiten/fiat- ... en-preise/

https://www.auto-motor-und-sport.de/fah ... aufsstart/
Du verdrehst hier sehr viele Dinge.
Es ist nicht klug wenn ein Verkäufer den Wettbewerber schlechtredet, das ist eher ein Armutszeugnis. In meiner aktiven Zeit habe ich mich gründlich mit den Fahrzeugen der Mitbewerber auseinandergesetzt, man sollte als engagierter Verkäufer schon wissen was die Konkurrenz so treibt und baut. Dafür wurden von der Konzernmutter ausreichend Vergleichsveranstaltungen angeboten an denen ich selbsverständlich teilgenommen habe.
In keinem meiner Beiträge wirst du je etwas Negatives über den Ducato oder andere Fahrzeuge gelesen haben, schließlich war bei vieren von meinen bisher fünf Wohnmobilen ein Ducato als Basis drunter, einmal ein Renault Master. Bei zweien der Ducatos traten Schäden auf, einer war durch die Garantie abgedeckt, der zweite, ein gebrochenes Antriebswellengelenk, das andere machte auch Geräusche, wäre kostspielig gewesen, wurde von Fiat per Kulanz geregelt. Die Garantie war ein paar Monate abgelaufen, das Auto hatte jedoch erst 14000 Kilometer drauf.
Du kannst ruhig deine Lobgesänge auf den neuen Ducato fortsetzen, ich bin mit meinem Duc ja auch sehr zufrieden, aber den Mercedes als veraltetes und überteuertes Prestigeobjekt hinzustellen ist primitiv und gewiss nicht sachlich zu begründen.
Gruß aus Oberbayern
Franz
Vormals "Waldbauer"
Bild
Benutzeravatar
rundefan
Beiträge: 639
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 13:17
Wohnort: oberes Wesertal

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von rundefan »

Franz, halt die Füße still! Der M846 will unbedingt Recht behalten, alles, was von seiner Ansicht abweicht, gilt nicht, stimmt nicht, oder ist nur zur Selbstbeweireucherung der MB-Besitzer von diesen angeschafft. Ob man dadurch evtl. eine Neiddebatte starten will oder nicht, ist mir bei dem Herrn inzwischen vollkommen egal.

Ich kann nicht anders, als M846 als einen Troll zu bezeichnen.
Gruß Werner!

Leben an der Oberweser ist auch schön 8-) .... aber, mit dem Mobil reisen war es noch schöner!!
Benutzeravatar
Nikolena
Beiträge: 1114
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 13:45
Wohnort: Siegen

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von Nikolena »

Austragler hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 18:23 Gibt es auch schon praktische Erfahrungen mit dem neuen Ducato ?
Nein, wie denn auch? Ist das jetzt und hier wichtig, wenn es um Eigenschaften und Ausstattungen und nicht um Zuverlässigkeit gehen kann ? Ansonsten ist es ein unfaires Totschlagargument.
Austragler hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 18:43 aber den Mercedes als veraltetes und überteuertes Prestigeobjekt hinzustellen ist primitiv und gewiss nicht sachlich zu begründen
Diese Aussage oder auch nur Andeutung ist aus keinem von Markos Beiträgen für mich erkennbar hervorgegangen….

Warum kann man nicht sachlich diskutieren ? Was stört denn am Ducato 8?
Es grüßt der Wolfgang :-)

Malibu DB 600 Charming GT.....
Benutzeravatar
MobilLoewe
Beiträge: 3240
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 00:05
Wohnort: Am Rande des Ruhrgebietes
Kontaktdaten:

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von MobilLoewe »

Nikolena hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 19:10 Diese Aussage oder auch nur Andeutung ist aus keinem von Markos Beiträgen für mich erkennbar hervorgegangen….
M846 hat geschrieben: Mi 14. Jul 2021, 11:13 Sprinter bleibt ein Imagefahrzeug. Stern im Grill und kein Fiat-Symbol.
M846 hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 09:34 Nicht böse gemeint, aber vermissen werden den 6 Zylinder nur die älteren Herrschaften.
Zwei Beispiele, ich könnte mich immer kringeln angesichts des Sprinter Hassers. Oder ist es gar was anderes? Egal, wie war das mit der deutschen Eiche? *LOL*
Sparks hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 19:18 Ist aber wie immer im Leben, der eine kennt es nicht, der andere kann es sich nicht leisten und der dritte ist aus Prinzip dagegen, aber alle wissen sie das man das nicht braucht.
Ich wollte es nicht schreiben... *OOPS*
Gruß Bernd

Hymer ML-T 580 4x4
Bild
Informationen auf https://www.mobilloewe.de
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
womocamper
Beiträge: 612
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 21:54

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von womocamper »

Ob der Mercedes besser wie der Ducato ist ist doch keine Frage.

Beim Mercedes erwarte und verlange ich es das der besser ist, wo soll sonnst der Mehrpreis herkommen ? Nur der Stern kann es ja wohl nicht sein.
Ob man das was besser ist auch braucht ist eine andere Frage.
Für meine Anwendung rechtfertigt sich der Mehrpreis nicht.
Davon abgesehen haben die Hersteller meiner Womoklasse keine Auswahl, da gibt es nur den Ducato.
Gruss Dieter
Ich fahre einen Sunlight T67 ,160PS aut.Getriebe
Sparks
Beiträge: 627
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 08:05

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von Sparks »

*ROFL* *ROFL* *ROFL* *ROFL* *ROFL*
M846 hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 09:34 Nicht böse gemeint, aber vermissen werden den 6 Zylinder nur die älteren Herrschaften. Der Jugend ist das völlig egal.
*ROFL* *ROFL* *ROFL* *ROFL* *ROFL*
Bei Sachen die man nicht kennt, da kann man die Qualität eben nicht beurteilen.
Ist aber wie immer im Leben, der eine kennt es nicht, der andere kann es sich nicht leisten und der dritte ist aus Prinzip dagegen, aber alle wissen sie das man das nicht braucht.
Ist jetzt etwas OT, Hab gerade den letzten meiner hergestellten Schinkenspeckstücke angeschnitten. Ob, hauchdünn oder dick geschnitten, zart, geschmackvoll einfach ein Genuß. Braucht kein Mensch, ist der absolute Luxus und kann es mir leisten und mit ruhigem Gewissen genießen, wie beim Vorgängerwomo den V6.
Manchmal treffe ich auf Menschen, die drehen sich einmal um sich selbst und sind dann der Meinung sie wären der Mittelpunkt der Welt :-(
Benutzeravatar
M846
Beiträge: 1320
Registriert: Do 26. Nov 2020, 21:44
Wohnort: Norddeutschland

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von M846 »

Ach Werner wieder ein Text der nicht zum Thema passt. *CRAZY*
Hast du vielleicht einmal was vernünftiges zu dem Thema zu sagen, sonst geh bitte woanders hin.
Das du immer Streit anfangen willst nervt. :-$


Sparks hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 19:18 *ROFL* *ROFL* *ROFL* *ROFL* *ROFL*
Bei Sachen die man nicht kennt, da kann man die Qualität eben nicht beurteilen.
Sorry mit der 2ten Liga geb ich mich nicht ab *LOL* Ich kenn nur BMW 6 Zylinder ;-)


Austragler hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 18:43 aber den Mercedes als veraltetes und überteuertes Prestigeobjekt hinzustellen ist primitiv und gewiss nicht sachlich zu begründen.
Franz das habe ich doch gar nicht geschrieben. Kein Stück.
Sprinter ist gut und über dem Ducato. Keine Frage. *THUMBS UP*

Bloß warum redet ihr den neuen Ducato immer schlecht? Von dir kommt sofort das es den nicht gibt und noch im "Huhn" ist.
Und als Antwort das der schon zu kaufen ist, schreibst du das ich alles verdrehe.
Eher verdrehst du.
Ich habe nichts gegen den Sprinter gesagt. Auch wenn Werner immer versucht das in die Richtung zu drücken.
Ich sehe bloß keinen richtigen Vorteil für den Sprinter zum aktuellen Ducato.
Du hast selber geschrieben das du dich gut informierst.
Dann sag mir echte Vorteile warum ich mehr bezahlen soll?
V6 den es nicht mehr gibt. Assistenten die Ducato auch hat. Allradantrieb den keiner brauch und fast nirgends eingebaut wird.
Schmales Fahrerhaus. Heckantrieb der beim Womo nicht den Unterschied macht.

Ich bleibe dabei es ist der Stern und das Image. Ich fahre Mercedes und keinen Fiat.
Das zeigt Eura ganz deutlich. Den Contura gab es schon mit Fiat. Warum dann das Fahrzeug auch mit Benz *SCRATCH* 6000€ teurer, mehr nicht.

Und meine Meinung darf ich schreiben auch wenn Werner das verbieten will.
Habe nie geschrieben das ich Recht habe.
Benutzeravatar
MobilLoewe
Beiträge: 3240
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 00:05
Wohnort: Am Rande des Ruhrgebietes
Kontaktdaten:

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von MobilLoewe »

M846 hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 19:28 Und meine Meinung darf ich schreiben auch
Ja, aber bleibe doch einfach sachlich. Soeben in deinem Beitrag hast du alles bestätigt, was man dir hier vorwirft. Merkst du eigentlich gar nichts mehr? Zum Beispiel Allrad braucht man nicht. Wenn du geschrieben hättest, ich brauche das nicht, dann wäre das in Ordnung. Es gibt zig kleinere Hersteller, die auf Sprinter Allrad bauen. Selbst wenn die nur Illusionen verkaufen, na und?
Gruß Bernd

Hymer ML-T 580 4x4
Bild
Informationen auf https://www.mobilloewe.de
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
Benutzeravatar
MobilLoewe
Beiträge: 3240
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 00:05
Wohnort: Am Rande des Ruhrgebietes
Kontaktdaten:

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von MobilLoewe »

M846 hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 19:28 Den Contura gab es schon mit Fiat. Warum dann das Fahrzeug auch mit Benz *SCRATCH* 6000€ teurer, mehr nicht.
Das ist für den Mehrwert günstig.
M846 hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 19:28 Sprinter ist gut und über dem Ducato.
Ohne Kommentar.
Gruß Bernd

Hymer ML-T 580 4x4
Bild
Informationen auf https://www.mobilloewe.de
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
Benutzeravatar
M846
Beiträge: 1320
Registriert: Do 26. Nov 2020, 21:44
Wohnort: Norddeutschland

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von M846 »

Immer wenn es um dein Fahrzeug geht stimmt alles was du schreibst.
Jeden kleinen scheiß musst du hier verteidigen.
Schein ja ein tolles Fahrzeug zu sein wenn man alle 5min im Netz seine Meinung durchdrücken muss.
Du hast Walter auch noch nicht geantwortet warum zu 100% plus mit 6 Zylinder gemacht wird.

Egal hat nichts mit Ducato Sprinter zu tun.

Meine Meinung ist das keiner Allrad im Womo braucht. Und wo ist das Problem? Außer das du eins machst.
Deine Meinung ist das ein paar Allrad brauchen.
Der nächste meint das alle Allrad brauchen.

Alles nur Meinungen und nicht schlimm.
Außer man sucht was.
Benutzeravatar
MobilLoewe
Beiträge: 3240
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 00:05
Wohnort: Am Rande des Ruhrgebietes
Kontaktdaten:

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von MobilLoewe »

M846 hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 19:46 Immer wenn es um dein Fahrzeug geht stimmt alles was du schreibst.
Jeden kleinen scheiß musst du hier verteidigen.
Sorry, voll daneben, es geht nicht um mein Mobil.
M846 hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 19:46 Du hast Walter auch noch nicht geantwortet warum zu 100% plus mit 6 Zylinder gemacht wird.
Das verstehe ich nicht, wer, was, wo?
Gruß Bernd

Hymer ML-T 580 4x4
Bild
Informationen auf https://www.mobilloewe.de
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
Benutzeravatar
rundefan
Beiträge: 639
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 13:17
Wohnort: oberes Wesertal

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von rundefan »

Ich hab den Ducato schlecht geredet? Zeige wo!
Ich hab geschrieben, dass jetzt von Dir von den besonderen Errungenschaften des neuen Ducato geschrieben wird, welche schon lange im Sprinter vorhanden sind. Was ist daran falsch?
Ob die elektronischen Helferlein im neuen Ducato leistungsfähiger sind, als die, bei , nebenbei von mir nicht angesprochen, MB, VW oder anderen Fahrzeugherstellern, hab ich nie bewertet.
Ich verbiete auch weder Dir noch Dritten hier zu schreiben.

Und wenn Dir sachliche Entgegnungen gegen Deine in vielen Fällen haasträubende Argumentation
M846 hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 19:28 Ach Werner wieder ein Text der nicht zum Thema passt. Hast du vielleicht einmal was vernünftiges zu dem Thema zu sagen, sonst geh bitte woanders hin. Das du immer Streit anfangen willst nervt.
nicht passen, musst Du damit leben.

Das mir im Link unterstellte Verhalten
Und meine Meinung darf ich schreiben auch wenn Werner das verbieten will.
Habe nie geschrieben das ich Recht habe.
versuchts Du allerdings. Und, wenn ich einem Dritten schreibe, Deine Äußerungen nicht zu ernst zu nehmen, ist das ebenso mein Recht, wie Du mich hier meinst angreifen zu können.
Gruß Werner!

Leben an der Oberweser ist auch schön 8-) .... aber, mit dem Mobil reisen war es noch schöner!!
Benutzeravatar
M846
Beiträge: 1320
Registriert: Do 26. Nov 2020, 21:44
Wohnort: Norddeutschland

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von M846 »

MobilLoewe hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 19:39 Das ist für den Mehrwert günstig
Na komm nicht aus der Nase ziehen lassen.
Wo ist der Mehrwert???

Bernd es geht immer um dein Mobil. Egal welches du gerade hast.
Das weiß jeder ;-)

@Werner

Du hast mir unterstellt den Sprinter schlecht zu finden. Habe ich nie geschrieben.
Und neidisch könnte ich ja auch sein. Warum? Mehr Geld verbrannt für einen Stern. Nee Danke.
Die neuen Errungenschaften die der Sprinter schon lange hat *LOL*
Du hast also gar nicht richtig gelesen. Ducato hat mehr Technik verbaut ;-)

Ist mir auch egal. Mercedes Fahrer sind.....anders
Benutzeravatar
MobilLoewe
Beiträge: 3240
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 00:05
Wohnort: Am Rande des Ruhrgebietes
Kontaktdaten:

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von MobilLoewe »

M846 hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 19:55 Na komm nicht aus der Nase ziehen lassen.
Wo ist der Mehrwert???
Fast alle wissen es.
M846 hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 19:28 Sprinter ist gut und über dem Ducato.
M846 hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 19:55 Bernd es geht immer um dein Mobil. Egal welches du gerade hast.
Ich schreibe viel über meine Kisten, gutes und schlechtes. Was stört daran? Aber in diesem Thread geht es nicht um mein Mobil. Bitte sachlich bleiben, wenn du ernst genommen werden willst.
Gruß Bernd

Hymer ML-T 580 4x4
Bild
Informationen auf https://www.mobilloewe.de
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
Benutzeravatar
M846
Beiträge: 1320
Registriert: Do 26. Nov 2020, 21:44
Wohnort: Norddeutschland

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von M846 »

MobilLoewe hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 19:59 Fast alle wissen es.
Keine Antwort ist auch eine Antwort
Bernd der sich immer sachlich um eine Antwort drückt. :roll:

Wenn es fast alle wissen, dann müssten doch fast alle einen Sprinter fahren.
Warum ist das wohl nicht so *SCRATCH*
Benutzeravatar
MobilLoewe
Beiträge: 3240
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 00:05
Wohnort: Am Rande des Ruhrgebietes
Kontaktdaten:

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von MobilLoewe »

Und täglich grüßt das Murmeltier...
rundefan hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 18:54 Ich kann nicht anders, als M846 als einen Troll zu bezeichnen.
Darauf weiter einzugehen ist absolut zwecklos. *CRAZY*
Gruß Bernd

Hymer ML-T 580 4x4
Bild
Informationen auf https://www.mobilloewe.de
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
Benutzeravatar
M846
Beiträge: 1320
Registriert: Do 26. Nov 2020, 21:44
Wohnort: Norddeutschland

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von M846 »

Du bist bis jetzt nicht drauf eingegangen.
V6 und Allrad gibt es bei Eura nicht.
Wo bleibt dein Mehrwert?

Kann es sein das der Sprinter ohne die zwei Sachen keinen Mehrwert hat?
Sparks
Beiträge: 627
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 08:05

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von Sparks »

M846 hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 19:46 Meine Meinung ist das keiner Allrad im Womo braucht
Das ist deine Meinung.
Meine Meinung, wenn wir auf alles verzichten, was wir oder irgend jemand meint nicht zu brauchen, brauchen wir gar nichts. Denn es findet sich immer jemand, der meint auch noch der letzte Pups ist unnötig.
Warum wünsche ich mir ein Mobil, das entweder ein Allrad oder einen 6Zyl oder sogar beides zusammen hat. Auch wenn ich es vllt nur auf einer Reise und da nur für 50Km brauche, würde es mich ärgen, wenn ich es nicht habe. Es gibt noch Ecken auf der Welt, da kann man Allrad gut gebrauchen. Vielleicht bin ich da etwas tolleranter oder altmodischer. Bin halt ich.
MobilLoewe hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 19:59 Ich schreibe viel über meine Kisten, gutes und schlechtes. Was stört daran? Aber in diesem Thread geht es nicht um mein Mobil.
Ja, du schreibst viel über deine Autos. Das stimmt. Auf deine Frage, was stört daran, möchte ich lieber per PN Stellung nehmen und falls du es noch nicht gemerkt hast, dein Mobi ist auf eine Fahrgestell von Mercedes, hat Allradantrieb und wird durch einen V6 angetrieben. Das ist nun einmal für manche ein Reizthema.
Btw. Der Renault Master, ist besser wie der Duc.
Manchmal treffe ich auf Menschen, die drehen sich einmal um sich selbst und sind dann der Meinung sie wären der Mittelpunkt der Welt :-(
Benutzeravatar
Billy1707
Beiträge: 389
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:09
Wohnort: bei Freising

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von Billy1707 »

Eigentlich schade, daß dieses interessante Thema durch "ich hab den Längeren" Vergleiche kaputt gemacht wird.
3 Zitate in einem post zeugen immer von einem krampfhaften Durchsetzen seiner Meinung. *STOP*

Viele hätten eine einfache, offene Diskussion mit Fakten interessiert, so ist es nur bollox.
Schade.

@ Bernd: Bitte bedanke Dich nicht für den Beitrag.
Grüße Billy *HI*

Unterwegs mit dem Knaus Sky TI 650 MEG silver selection.
MJ150, 3,5 to, perfekt für uns beide.
Benutzeravatar
Austragler
Beiträge: 1059
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 18:11
Wohnort: Zwischen Inn und Salzach

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von Austragler »

täglich mehrt sich die Anzahl derer die mich am Arsch lecken können. Seit dieses Thema hier zerpflückt wird sind es 2 mehr.
Kommt das noch von der Pandemie ?
Nix für ungut.
Gruß aus Oberbayern
Franz
Vormals "Waldbauer"
Bild
Benutzeravatar
AndiEh
Beiträge: 2289
Registriert: Di 24. Nov 2020, 20:19

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von AndiEh »

Irgendwie ist mir die Diskussion, was besser ist, Ducato oder Mercedes völlig wurscht.

Hat jemand vielleicht Interesse an Diskussionen über:
Windows gegen Apple?
Iphone gegen Android?*
BMW Motorrad gegen alle anderen?

Gruß
Andi
*P.S. Habe ich schon erwähnt, dass ich gerade von Android auf Apples IOS umsteige?
*PPS Andere zu beleidigen, weil sie ein bestimmtes Fahrzeug fahren ist arm und hat mit einer Diskussion über das bessere Produkt nichts zu tun.
Bild
Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019 4t Jetzt reisen.....nicht später
Gibt es ein Leben neben dem des Admin?......nein
Benutzeravatar
Chief_U
Beiträge: 571
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:35
Wohnort: Nordostoberfranken

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von Chief_U »

AndiEh hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 22:06 *P.S. Habe ich schon erwähnt, dass ich gerade von Android auf Apples IOS umsteige?
Am Anfang etwas ungewohnt, geht aber schnell mit der Umgewöhnung. Viel Spaß
*THUMBS UP*
Viele Grüsse
Chief_U / Uwe
PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to
Bild
Benutzeravatar
Lucky10
Beiträge: 244
Registriert: Mo 25. Jan 2021, 00:48
Wohnort: In der heimlichen Hauptstadt

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von Lucky10 »

Chief_U hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 22:32 AndiEh hat geschrieben: ↑
*P.S. Habe ich schon erwähnt, dass ich gerade von Android auf Apples IOS umsteige?

Am Anfang etwas ungewohnt, geht aber schnell mit der Umgewöhnung. Viel Spaß
Das reißt mich jetzt nicht vom Hocker.
Da müsste schon stehen:

MobilLoewe Bernd steigt von V6 MB mit Allrad auf FIAT um.
Gruß Hans
Benutzeravatar
M846
Beiträge: 1320
Registriert: Do 26. Nov 2020, 21:44
Wohnort: Norddeutschland

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von M846 »

Android vs iOS Vergleiche gibt es genug im Netz.
Auch von Apple nach Android gewechselt.
Alles möglich.

Ich warte auch auf Bernd im Fiat :-)
Benutzeravatar
MobilLoewe
Beiträge: 3240
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 00:05
Wohnort: Am Rande des Ruhrgebietes
Kontaktdaten:

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von MobilLoewe »

Lucky10 hat geschrieben: Do 15. Jul 2021, 22:36 MobilLoewe Bernd steigt von V6 MB mit Allrad auf FIAT um.
Habe ich doch hinter mir und zutiefst bereut.
Gruß Bernd

Hymer ML-T 580 4x4
Bild
Informationen auf https://www.mobilloewe.de
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
Benutzeravatar
M846
Beiträge: 1320
Registriert: Do 26. Nov 2020, 21:44
Wohnort: Norddeutschland

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von M846 »

So wie Sprinter mit Allradantrieb *ROFL*
Komisch, ich kenn noch genug Beiträge wo der Fiat gelobt wurde und nur der Dethleffs Aufbau das Problem war.
Ach toll wenn man sich das alles zurecht redet und nur das derzeitige Fahrzeug das Beste ist. *YAHOO*
CatCar
Beiträge: 81
Registriert: Mo 25. Jan 2021, 16:43
Wohnort: In der schönsten Stadt der Welt - Hamburg ;)

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von CatCar »

Wenn der neue Ducato technisch mit dem Sprinter gleichzieht sehe ich beim Vorderradantrieb keinen Grund sich für den Sprinter zu entscheiden, dieser kann dann nur noch emotional und somit individuell begründet sein. Ich hatte mit Beginn unseres Womo Lebens 2x das Vergnügen ein gemietetes Fahrzeug mit Fiat Triebkopf zu genießen. Das erste war ein Frankia mit Tandemachse. Zweimal schaffte es eine Handvoll nasser Rasen uns am weiterreisen zu hindern und die Kasseler Berge durfte ich im 2. Gang erklimmen. Beim 2. Mietmobil, ein Chausson Teilintegrierter, funktionierte die Heizung nicht richtig und meiner Frau frohren die Knie beim Fahren ein. Auch hier verbot es der Vorderradantrieb nasse Rasenflächen zu befahren. Beim eigenen wurde es somit ein heckgetriebener, zwillingsbereifter Ford. Unser 2. und vermutlich letztes Womo ist nun der Sprinter mit Heckantrieb, da Fiat keinen hat und auf Ford keiner den Heckantrieb verbaut.
Grüße aus Hamburg - Thorsten
Hymer ML-T 620
Bild
Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen,
aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.

Orson Welles
Benutzeravatar
rumfahrer
Beiträge: 327
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 14:03
Wohnort: München

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von rumfahrer »

CatCar hat geschrieben: Fr 16. Jul 2021, 08:40 Auch hier verbot es der Vorderradantrieb nasse Rasenflächen zu befahren.
Also keine Ahnung was das immer für ein Argument ist. Das Problem hatte ich noch nie und nasse Wiesen hatte ich schon mehrfach unter den Rädern. Stecken geblieben sind wir höchstens mal in F auf Sand. Da wäre aber mit Heckantrieb auch nichts mehr gegangen. Wegen eines Problems, dass vielleicht alle zwei Schaltjahre mal auftaucht...Apropo Schalten: Im zweiten Gang gefühlvoll anfahren löst so manches Traktionsproblem bei rutschigem Untergrund. Lernt man aber eher, wenn man in bergigen Gegenden (auf Schnee) mit Fahren beginnt - winke winke nach HH. Ist vielleicht auch ein Argument für den guten alten Handschalter und für Reifen, die profilseitig nicht zu Slicks tendieren. Diese Traction Plus - Taste im Duc habe ich aus Mangel an Gelegenheit noch nicht ausprobiert.

Grüße
Steffen
Bild
"Von Zeit zu Zeit auf unseren Wegen zu verweilen kann die Schönheit des Lebens verlängern"
Hymer Exsis I 564 - 3,5t / 6,75x2,22x2,77m
Benutzeravatar
Nikolena
Beiträge: 1114
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 13:45
Wohnort: Siegen

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von Nikolena »

Meist entscheidet die Bereifung darüber ob’s Vorwärtskommen geht oder nicht. Und der Fahrer.
Es grüßt der Wolfgang :-)

Malibu DB 600 Charming GT.....
CatCar
Beiträge: 81
Registriert: Mo 25. Jan 2021, 16:43
Wohnort: In der schönsten Stadt der Welt - Hamburg ;)

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von CatCar »

Nikolena hat geschrieben: Fr 16. Jul 2021, 11:01 Meist entscheidet die Bereifung darüber ob’s Vorwärtskommen geht oder nicht. Und der Fahrer.
Und die Antriebsform ;-)
Grüße aus Hamburg - Thorsten
Hymer ML-T 620
Bild
Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen,
aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.

Orson Welles
Benutzeravatar
MobilLoewe
Beiträge: 3240
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 00:05
Wohnort: Am Rande des Ruhrgebietes
Kontaktdaten:

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von MobilLoewe »

Für mich ist die Diskussion teilweise nicht so ganz nachvollziehbar. Ich habe den Ducato nicht schlecht geredet. Außerdem fährt meine Tochter den 150 PS Ducato, alles gut.
MobilLoewe Homepage hat geschrieben:Zwei Jahre bin ich mit einem 2,3 l Ducato mit 177 PS unterwegs gewesen, manuelle Schaltung, ca. 25.500 Kilometer gefahren, ein wenig brummig, aber problemlos. Jetzt habe ich wieder einen Sprinter unter dem Hintern, ein Unterschied wie Tag und Nacht! Modernes Cockpit, MBUX und viele Assistenten. Aber auch viele Möglichkeiten irgendwas einzustellen. Ob man alles braucht? Jedenfalls ist das "Mäuseklavier" auf dem Lenkrad gewöhnungsbedürftig, aber inzwischen erschließen sich die Funktionen. Warum man zur Nullstellung des Tageskilometerzählers sich erst durch ein Menü klicken muss, erschließt sich mir allerdings nicht.

Zum Fahrverhalten, der aktuelle Sprinter 907 hat tatsächlich noch einen drauf gesetzt, im Vergleich zu den auch schon guten Vorgängern, die ich gefahren bin. Fast schon über den Dingen stehend/fahrend, sehr nah an einem Pkw, stets mit Ruhe und Gelassenheit und vor allen Dingen leise am Werk. Der Sprinter 4x4 als 4,1 Tonner ist straffer gefedert, da eine dritte Blattfeder (auf dem Bild rot) an der Hinterachse und eine verstärkte Vorderachse verbaut ist, dennoch angenehm komfortabel. Irgendwelche Nachrüstungen am Fahrwerk sind aus meiner Sicht definitiv nicht erforderlich. Aufgrund des kurzen Radstandes (3.665 mm) und dem daraus resultierenden Wendekreis von ca. 14 m, lässt sich der ML-T Sprinter bestens rangieren. Vielleicht liegt der gute Gesamteindruck auch am Motor, ein 3 Liter 6-Zylinder Diesel mit seinen 190 PS, 440 Nm Drehmoment, sowie die geschmeidige 7-Gang-Automatik, die einen Gangwechsel kaum spüren lässt.
Alles klar? *JOKINGLY*
Gruß Bernd

Hymer ML-T 580 4x4
Bild
Informationen auf https://www.mobilloewe.de
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
Benutzeravatar
M846
Beiträge: 1320
Registriert: Do 26. Nov 2020, 21:44
Wohnort: Norddeutschland

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von M846 »

Deswegen muss bald ein neuer Thread her.
"Neuer Ducato vs alter Sprinter"

Vielleicht sind sie mehr auf Augenhöhe.
Benutzeravatar
AndiEh
Beiträge: 2289
Registriert: Di 24. Nov 2020, 20:19

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von AndiEh »

rumfahrer hat geschrieben: Fr 16. Jul 2021, 09:12 Im zweiten Gang gefühlvoll anfahren löst so manches Traktionsproblem bei rutschigem Untergrund.
rumfahrer hat geschrieben: Fr 16. Jul 2021, 09:12 Ist vielleicht auch ein Argument für den guten alten Handschalter
Das geht auch mit Automatik.

Gruß
Andi
Bild
Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019 4t Jetzt reisen.....nicht später
Gibt es ein Leben neben dem des Admin?......nein
Benutzeravatar
VolkerT
Beiträge: 14
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 08:03

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von VolkerT »

Als ich mich letztes Jahr mein erstes Womo bestellt habe standen zwei Womo zur finalen Auswahl.
1x Hymer BMCI auf Mercedes
1x Carthago auf Fiat.
Entschieden habe ich mich für das bessere Fahrwerk, dem SLC Chassis. Es war deutlich komfortabler als das Alko Fahrwerk des Carthago. Obwohl das SLC auch aus einer Zusammenarbeit mit Alko entstanden ist.
Das dadurch der Stern vorne am Womo klebt war für mich ein Nebeneffekt.
Benutzeravatar
rumfahrer
Beiträge: 327
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 14:03
Wohnort: München

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von rumfahrer »

AndiEh hat geschrieben: Fr 16. Jul 2021, 14:22 Das geht auch mit Automatik.
Bedingt. Zum einen kann ich keine (höhere) Fahrstufe fest zum Anfahren vorwählen (zumindest bei unserem VW DSG nicht) und zum anderen habe ich beim Schalter Kupplung und Gas unabhängig voneinander dosieren beim Automaten nur das Letztere. Aber ja, ich schalte eben gerne selber!

Gruß
Steffen
Bild
"Von Zeit zu Zeit auf unseren Wegen zu verweilen kann die Schönheit des Lebens verlängern"
Hymer Exsis I 564 - 3,5t / 6,75x2,22x2,77m
max mara
Beiträge: 261
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 11:36
Wohnort: Niederrhein grenznah NL

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von max mara »

Was Fahrzeugtestern nur ansatzweise gelingt, kann durch Forenbeitrage kaum bessere Erkenntnisse bringen. Ein Vergleich von zwei beliebten Wohnmobilbasisfahrzeugen, die ihre Stärken und vielleicht auch Schwächen haben, bringt mMn. nicht viel. Es gehen Aspekte der Eigenständigkeit verloren. Getrennte Betrachtung von Sprinter oder Ducate halte ich für aufschlussreicher. Vor-und Nachteile können dabei unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Gesamtkonzepte besser herausgeschält werden. So erübrigt sich auch die Frage nach dem Besser oder Schlechter. Ich glaube nicht, dass der Markt Platz einen "Sprincato" fordert.
Beste Grüße Max
unterwegs und daheim mit einem Yosemite, 110kw, 4t auf 3,5t abgelastet
Benutzeravatar
Schröder
Beiträge: 835
Registriert: Di 1. Dez 2020, 09:37

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von Schröder »

habe zwar noch nie die Fahrzeuge so differenziert betrachtet, aber Mercedes vs Fiat wäre für mich ein Vergleich wie zwischen Rolex und Timex!
Gruß
Thomas

Verlierer suchen nach Ausreden....Gewinner nach Lösungen!
Benutzeravatar
Chief_U
Beiträge: 571
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:35
Wohnort: Nordostoberfranken

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von Chief_U »

Schröder hat geschrieben: Sa 17. Jul 2021, 08:49 habe zwar noch nie die Fahrzeuge so differenziert betrachtet, aber Mercedes vs Fiat wäre für mich ein Vergleich wie zwischen Rolex und Timex!
Beides mit x.

;-)
Viele Grüsse
Chief_U / Uwe
PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to
Bild
Benutzeravatar
Nikolena
Beiträge: 1114
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 13:45
Wohnort: Siegen

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von Nikolena »

Schröder hat geschrieben: Sa 17. Jul 2021, 08:49 habe zwar noch nie die Fahrzeuge so differenziert betrachtet, aber Mercedes vs Fiat wäre für mich ein Vergleich wie zwischen Rolex und Timex!
Ein gutes Beispiel für das gewünschte Gefühl, ein Statussymbol zu besitzen und zu zeigen. Wobei bei Uhren noch die Eigenschaft einer guten Wertanlage hinzukommt. Das ist bei Autos schon mal nicht so.
Es grüßt der Wolfgang :-)

Malibu DB 600 Charming GT.....
Benutzeravatar
Chief_U
Beiträge: 571
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:35
Wohnort: Nordostoberfranken

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von Chief_U »

Oh ja. Was bei einigen Uhren abgeht, da ist der Wohnmobilmarkt ein „Schnäppchenmarkt“ dagegen.
Viele Grüsse
Chief_U / Uwe
PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to
Bild
Benutzeravatar
Variokawa
Beiträge: 69
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 23:09

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von Variokawa »

Diese Ducato vs Sprinter diskussion ist für die meisten Interessenten sowieso nicht von Nutzen, da viele Wohnmobile, Kastenwagen nur auf Fiat/PSA Fahrgestell zu haben sind. Ich hatte vor für nächstes Jahr ein neues Womo für die nächste 4-5 Jahre zu bestellen, das Modell gibt es nur auf Fiat.
Leider hat meine Frau am Wochende nach dem Besichtigung beim Händler ein Veto eingelegt, sie findet Ihn zu anonym, zu langweilig, nicht Chic genug. Sie war vorher bei Carthago vorbei und hat sich in ein Chic T 4.9 mit 9G Ducato verliebt. Beim Preis von 135k all inclusive, habe ich mein Veto eingelegt. ;-)
Bei so eine Summe will ich ein 7,5T Eurocargo oder MAN als Basis sehen, auch wenn es gebraucht.
Also wir bleiben erstmal beim Alte Ducato/Ford Citroen Kawa.
Benutzeravatar
rumfahrer
Beiträge: 327
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 14:03
Wohnort: München

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von rumfahrer »

Wenn man immer volle Hütte haben will, wird das mit MAN erst recht nicht funktionieren und mit Gebrauchten muss man dann schon auf (sehr viel) ältere Baujahre gehen. Ob da dann die aktuellen Gimmiks verfügbar sind ist eher zweifelhaft. Das Preisniveau ist definitiv gestiegen und Carthago macht ja auf Premium. Neufahrzeuge haben Lieferprobleme, verfügbare Gebrauchte gehen preislich durch die Decke. Das ist die Situation. Wohl dem, der ein gutes Fahrzeug hat und keine Wechselgelüste verspürt.

Gruß
Steffen
Bild
"Von Zeit zu Zeit auf unseren Wegen zu verweilen kann die Schönheit des Lebens verlängern"
Hymer Exsis I 564 - 3,5t / 6,75x2,22x2,77m
Benutzeravatar
Lucky10
Beiträge: 244
Registriert: Mo 25. Jan 2021, 00:48
Wohnort: In der heimlichen Hauptstadt

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von Lucky10 »

rumfahrer hat geschrieben: Di 20. Jul 2021, 10:42 Wohl dem, der ein gutes Fahrzeug hat und keine Wechselgelüste verspürt.
Das kann man nicht laut genug sagen.
Gruß Hans
Benutzeravatar
MobilLoewe
Beiträge: 3240
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 00:05
Wohnort: Am Rande des Ruhrgebietes
Kontaktdaten:

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von MobilLoewe »

Variokawa hat geschrieben: Di 20. Jul 2021, 00:20 ... Chic T 4.9 mit 9G Ducato verliebt. Beim Preis von 135k all inclusive, habe ich mein Veto eingelegt.
Das kann ich gut verstehen.
Gruß Bernd

Hymer ML-T 580 4x4
Bild
Informationen auf https://www.mobilloewe.de
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
Benutzeravatar
Lucky10
Beiträge: 244
Registriert: Mo 25. Jan 2021, 00:48
Wohnort: In der heimlichen Hauptstadt

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von Lucky10 »

MobilLoewe hat geschrieben: Di 20. Jul 2021, 11:28 Das kann ich gut verstehen.
Warum kannst Du das verstehen?
Weißt Du, was "all inclusive" mit dabei ist?

Wenn man so manches "Kisterln" siehst und die Aufpeppversuche mit dazu rechnest, so fehlt sich in Anbetracht der Differenz der Wohnqualität nicht viel.
Gruß Hans
Benutzeravatar
MobilLoewe
Beiträge: 3240
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 00:05
Wohnort: Am Rande des Ruhrgebietes
Kontaktdaten:

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von MobilLoewe »

Lucky10 hat geschrieben: Di 20. Jul 2021, 12:23
MobilLoewe hat geschrieben: Di 20. Jul 2021, 11:28 Das kann ich gut verstehen.
Warum kannst Du das verstehen?
Weißt Du, was "all inclusive" mit dabei ist?

Wenn man so manches "Kisterln" siehst und die Aufpeppversuche mit dazu rechnest, so fehlt sich in Anbetracht der Differenz der Wohnqualität nicht viel.
Das kann man so sehen, wenn man Äpfel mit Birnen vergleicht. :Ironie:

Mein ML-T ist nur 36 cm kürzer und hat all inclusive, also so wie er jetzt dasteht, Netto rund 28.000 Euro weniger als der zitierte Carthago gekostet. Insofern... 8-)
Gruß Bernd

Hymer ML-T 580 4x4
Bild
Informationen auf https://www.mobilloewe.de
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
Benutzeravatar
Lucky10
Beiträge: 244
Registriert: Mo 25. Jan 2021, 00:48
Wohnort: In der heimlichen Hauptstadt

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von Lucky10 »

MobilLoewe hat geschrieben: Di 20. Jul 2021, 12:30 Mein ML-T ist nur 36 cm kürzer und hat all inclusive, also so wie er jetzt dasteht, Netto rund 28.000 Euro weniger als der zitierte Carthago gekostet.
Die 28.000 kriegst Du auch noch verbraten, äh..... verbaut. Und dann sind es zwei "gleichwertige" Mobile" *SCRATCH*
:duw:
Gruß Hans
Benutzeravatar
rumfahrer
Beiträge: 327
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 14:03
Wohnort: München

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von rumfahrer »

Bernd, wenn ich mich nicht täusche ist deiner ein Lagerfahrzeug, Vorführer oä gewesen. Wenn du heute einen MLT 4x4 mit allen Kreuzchen auf der Liste konfigurierst, bist du auf jeden Fall auch gut sechsstellig. Du hast einfach nur Glück gehabt, dass du noch vor dem Hype das passende Mobil gefunden hast. Das meinte ich mit "...wohl dem..."

Gruß
Steffen
Bild
"Von Zeit zu Zeit auf unseren Wegen zu verweilen kann die Schönheit des Lebens verlängern"
Hymer Exsis I 564 - 3,5t / 6,75x2,22x2,77m
Benutzeravatar
MobilLoewe
Beiträge: 3240
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 00:05
Wohnort: Am Rande des Ruhrgebietes
Kontaktdaten:

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von MobilLoewe »

Lucky10 hat geschrieben: Di 20. Jul 2021, 13:05 Und dann sind es zwei "gleichwertige" Mobile"
Nein, gleich teure... *JOKINGLY*
rumfahrer hat geschrieben: Di 20. Jul 2021, 13:16 Du hast einfach nur Glück gehabt, dass du noch vor dem Hype das passende Mobil gefunden hast.
Eigentlich mitten im Hype vor einem Jahr.
Gruß Bernd

Hymer ML-T 580 4x4
Bild
Informationen auf https://www.mobilloewe.de
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
Benutzeravatar
M846
Beiträge: 1320
Registriert: Do 26. Nov 2020, 21:44
Wohnort: Norddeutschland

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von M846 »

MobilLoewe hat geschrieben: Di 20. Jul 2021, 12:30 Mein ML-T ist nur 36 cm kürzer und hat all inclusive
Alde Heizung
Aufbauklima
Hubstützen
Backofen
Lederausstattung
usw.
???

Fur jeden ist Vollausstattung was anderes. ;-)

Ist aber auch ein anderes Thema
Benutzeravatar
MobilLoewe
Beiträge: 3240
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 00:05
Wohnort: Am Rande des Ruhrgebietes
Kontaktdaten:

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von MobilLoewe »

M846 hat geschrieben: Di 20. Jul 2021, 14:27 Alde Heizung
Aufbauklima
Hubstützen
Backofen
Lederausstattung
Alles was ich nicht brauche. 8-)

Das meinte ich, wenn man Äpfel mit Birnen vergleicht. Der eine kauft Schickimicki auf Fiat, der andere nicht... *JOKINGLY*
Variokawa hat geschrieben: Di 20. Jul 2021, 00:20 Beim Preis von 135k all inclusive, habe ich mein Veto eingelegt.
Gruß Bernd

Hymer ML-T 580 4x4
Bild
Informationen auf https://www.mobilloewe.de
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
Benutzeravatar
M846
Beiträge: 1320
Registriert: Do 26. Nov 2020, 21:44
Wohnort: Norddeutschland

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von M846 »

Der andere Schickimicki auf Benz :-P

Der eine möchte Allrad und V6 und der nächste lieber Alde und mehr Wohnraum.
Und ein anderer alles zusammen.
Schön das wir auswählen können.
Benutzeravatar
rumfahrer
Beiträge: 327
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 14:03
Wohnort: München

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von rumfahrer »

Aber:
moilloewe-webseite hat geschrieben:Bei Gelderland Mobile stand das Mobil aus 2019 schon rund ein Jahr, der Preis für das Austellungsmobil war attraktiv.
Da kann der Hype dort wohl noch nicht so voll angekommen sein bzw. die potentiellen Neumobilisten haben sich einfach in anderen (Preis-) Kategorien umgesehen.
Wie auch immer - ich wünsche dir, dass du bzw. ihr mal etwas länger mit eurem Mobil zufrieden sein könnt. Nochmal so einen Dusel werdet ihr höchstwahrscheinlich nicht haben.

Gruß
Steffen
Bild
"Von Zeit zu Zeit auf unseren Wegen zu verweilen kann die Schönheit des Lebens verlängern"
Hymer Exsis I 564 - 3,5t / 6,75x2,22x2,77m
Benutzeravatar
Variokawa
Beiträge: 69
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 23:09

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von Variokawa »

Die 135 k waren natürlich noch Verhandelbar, aber auch für 125k wurde ich es nicht kaufen, auch nicht wenn er auf ein Sprinter wäre ;-)
All inclusive meinte ich Aufbauklima, 4 Hydraulische Stutze, Luftfeder HA mit Heben und Senken, ALKO ACS vorne, Satellit mit Fernseher V + H, Teil leder, Alde, Automatic mit 178 PS, Aufbau in Silbermetallic, eccetera, eccetera...
Meine Frau war am meistens aber von den Innenbeleuchtung fasziniert.
Den Carado für 60k All inclusive, sogar mit 9G, hat Ihr nicht imponiert, leider ahahhahahhaaha
Benutzeravatar
Lucky10
Beiträge: 244
Registriert: Mo 25. Jan 2021, 00:48
Wohnort: In der heimlichen Hauptstadt

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von Lucky10 »

Variokawa hat geschrieben: Mi 21. Jul 2021, 00:49 Meine Frau war am meistens aber von den Innenbeleuchtung fasziniert.
Den Carado für 60k All inclusive, sogar mit 9G, hat Ihr nicht imponiert, leider ahahhahahhaaha
Deine Frau hat Geschmack, Kompliment.
*THUMBS UP*
Gruß Hans
Benutzeravatar
Nikolena
Beiträge: 1114
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 13:45
Wohnort: Siegen

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von Nikolena »

Lustig.... gerade das Lichtkonzept wird von einer erstaunlich hohen Carthago/Malibu-Eignerschaft als Kritikpunkt angemerkt. Sehr viele bauen es sogar nach ihren Wünschen um.
Es grüßt der Wolfgang :-)

Malibu DB 600 Charming GT.....
Benutzeravatar
rumfahrer
Beiträge: 327
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 14:03
Wohnort: München

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von rumfahrer »

Variokawa hat geschrieben: Mi 21. Jul 2021, 00:49 All inclusive meinte ich Aufbauklima, 4 Hydraulische Stutze, Luftfeder HA mit Heben und Senken, ALKO ACS vorne, Satellit mit Fernseher V + H, Teil leder, Alde, Automatic mit 178 PS, Aufbau in Silbermetallic, eccetera, eccetera...
und du meinst wirklich, dass du damit zur Zeit irgendwo günstiger hinkommst? Deine Ansprüche kann man haben aber dass das was kostet sollte dich nicht überraschen. Carado und Carthago hört sich vielleicht ähnlich an aber... *SCRATCH*

Gruß
Steffen
Bild
"Von Zeit zu Zeit auf unseren Wegen zu verweilen kann die Schönheit des Lebens verlängern"
Hymer Exsis I 564 - 3,5t / 6,75x2,22x2,77m
Benutzeravatar
M846
Beiträge: 1320
Registriert: Do 26. Nov 2020, 21:44
Wohnort: Norddeutschland

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von M846 »

Carado gibt es mit Alde Heizung?
Haben die auch Alu von innen und einen doppelten Boden.

Die beiden kann man nicht so richtig vergleichen.

Hat aber auch nichts mit dem Thema Sprinter vs Ducato zu tun :-)
Benutzeravatar
Variokawa
Beiträge: 69
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 23:09

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von Variokawa »

Wir sind eigentlich nach Sulzemoos wegen den Carado hingefahren, "meine" Idee war ein Carado für ein paar Jahre zu kaufen. Meine Frau jammert manchmal das unser Box ( 5,41 ) zu dritt (Tochter inzwischen 17 geworden) doch zu klein nach 8 Jahre ist. Was grösseres,hochwertiger wurde sich für uns in der jetzige situation nicht lohnen. Dafür haben wir noch zu wenig Freizeit zu Verfügung.
Benutzeravatar
Variokawa
Beiträge: 69
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 23:09

Re: Neuer Sprinter vs Ducato

Beitrag von Variokawa »

rumfahrer hat geschrieben: Mi 21. Jul 2021, 13:00
Variokawa hat geschrieben: Mi 21. Jul 2021, 00:49 All inclusive meinte ich Aufbauklima, 4 Hydraulische Stutze, Luftfeder HA mit Heben und Senken, ALKO ACS vorne, Satellit mit Fernseher V + H, Teil leder, Alde, Automatic mit 178 PS, Aufbau in Silbermetallic, eccetera, eccetera...
und du meinst wirklich, dass du damit zur Zeit irgendwo günstiger hinkommst? Deine Ansprüche kann man haben aber dass das was kostet sollte dich nicht überraschen. Carado und Carthago hört sich vielleicht ähnlich an aber... *SCRATCH*

Gruß
Steffen
Ich meine nicht das der Chic zu teuer ist, nur das für 125-130K er nicht mein favorit ist.
Antworten